Wie verbessert man in kleinen Schritten sein Wohlbefinden!

Print Friendly, PDF & Email

5 Tipps für ein besseres Wohlbefinden

Tipp 1 – Mehr Alltagsbewegung!

Nimm so oft es geht die Treppe, statt den Aufzug. Steige z.B. eine oder zwei Haltestellen früher aus, und gehe den Rest zu Fuß nach Hause. Fahre mehr mit dem Fahrrad, statt mit dem Auto. Während du dir die Zähne putzt, kannst du 20 Kniebeugen machen, oder stehe auf einem Bein und schliesse die Augen, um dein Gleichgewicht zu trainieren. Es gibt unzählige Möglichkeiten mehr Bewegung in deinen Alltag einzubauen. Nutze sie unbedingt und halte dich damit fit, wenn es dir schwer fällt dich zum Sport zu überwinden. Dein Körper ist für Bewegung geschaffen, gib ihm die Möglichkeit dazu!

man-791540_1280

Tipp 2 – Atme!

Hört sich zwar komisch an, da wir ja alle irgendwie atmen um am Leben zu bleiben. Aber was ich meine ist, dass du bewusst und mit geschlossenen Augen atmen sollst. Das ist eine der besten Strategien, um Stress im Alltag abzubauen und auf die richtige Weise damit umzugehen. Ausserdem holst du dir Selbstvertrauen, um in wichtigen Situationen erfolgreich handeln zu können. Das ist der Schlüssel zu einem glücklicheren und gesünderen Leben. Lerne Deine eigenen Signale zu deuten, damit Du verhindern kannst im Stresskarussell zu landen. Das Hamsterrad des Lebens sieht von innen ja oft aus wie eine Karriereleiter. Du denkst es geht aufwärts, dabei drehst du dich immer im Kreis. Erkenne diesen Teufelskreis und tue etwas dagegen.

Tipp 3 – Triff Dich mit Freunden!

Vor allem mit denen, die auch motiviert sind, einen gesunden und aktiven Lebensstil zu praktizieren. Soziale Kontakte beeinflussen dich stärker als du denkst. Vor allem in Bezug auf Entscheidungen, die deine Gesundheit massgeblich beeinflussen. Verabrede dich mit einem Freund oder einer Freundin zum Sport, nimm an Gruppenfitnesskursen teil. Koche mit Freunden ein leckeres Menü mit frischen und natürlichen Zutaten. Es gibt unzählige Möglichkeiten sich durch soziale Kontakte zu einem gesunden Lebensstil beeinflussen zu lassen. Nutze sie!

Tipp 4 – Schlafe genug!

Vergiss nicht wie wichtig Schlaf für dein Wohlbefinden und deine Gesundheit ist. Während Du schläfst, werden jede Menge Hormone produziert, die für Aufbau- und Regenerationsprozesse eine entscheidende Rolle spielen. Ausserdem erholt sich dein Körper und du kannst den neuen Tag ausgeschlafen und voller Energie in Angriff nehmen. Mit ausreichend Schlaf hast du nicht nur mehr Energie für deinen Arbeitstag, sondern auch für dein Training. Dein Immunsystem wird gestärkt und du wirst nicht bei jeder Grippewelle sofort krank.

 

sleeping-1159279_1280

Tipp 5 – Tue es!

Den letzten und wichtigsten Tipp kennt eigentlich jeder, aber nur die wenigsten beherzigen ihn. Der Grund dafür ist oft der selbe. Wir alle sind Gewohnheitstiere und tun uns unheimlich schwer, neue Dinge in unseren Alltag zu integrieren und Gewohnheiten zu verändern oder ganz aus unserem Leben zu verbannen. Trotzdem funktioniert es, wenn man gewisse Strategien selbst anwendet oder durch ein individuelles Coaching dazu angeleitet wird. Im Bezug auf Ernährung und Bewegung gibt es effektive Wege solche Gewohnheiten hinter sich zu lassen, oder neue gesundheitsfördernde Massnahmen zu ergreifen, die sich in absehbarer Zeit in einen Automatismus verwandeln.

 

Mehr Tipps gibt es in unserem EAT CLEAN® eBook

jetzt_kaufen

 

Und in dem Buch “Power up your Life”

 amazonbestellen

 

50 schnelle und leckere Rezepte in

“Clean Eating to Go”

amazonbestellen